Eine musikalischen Kaffeestube der ganz anderen volkstümlichen Art auf Gut Mößlitz.

Gut Mößlitz. Zu einer musikalischen Kaffeestube der ganz anderen Art spielen die Steigraer Musikanten aus dem Süden von Sachsen-Anhalt in Mößlitz am Sonntag, den 29. August 2021, auf.  Die Steigraer wollen die Besucher der etwas anderen Kaffeestube im Bier- und Kaffeegarten auf dem alten Rittergut mit Stimmungsliedern richtig in Wallung bringen. Mit drei Liedern haben die Steigraer Musikanten ihren ersten Auftritt zum Fasching 1982 hingelegt. Inzwischen gehören gut 200 Titel vom Volkslied bis zum Schlager zu ihrem Repertoire.

Bei der Auswahl, was als nächstes einstudiert wird, richten sich die Hobbymusiker vor allem nach den Wünschen ihres Publikums. „Rote Lippen soll man küssen“, „Zwei kleine Italiener“ oder „Marina“ oder was das Publikum auch wünscht. Es wird vor allem auf Stimmung und gute Laune geachtet. Die musikalischen Reise am 29. August beginnt um 14 Uhr und bildet gleichzeitig den Schlusspunkt der Mößlitzer Kaffeestuben 2021. Wie gewohnt gibt es auch zum Saisonabschluss neben frisch geröstetem Kaffee natürlich wieder jede Menge selbstgebackenen Kuchen und Torten in den verschiedensten Variationen.

Hierbei werden saisonale, eigens angebaute Früchte wie Pflaumen, Äpfel und Birnen geerntet und verarbeitet. Auch die Imker des Vereins und ihre Bienen sind noch mal fleißig, den letzten Nektar zu sammeln, um aus eigener Erzeugung Bienenhonig zu schleudern. Wem Süßes nicht so liegt, der kann sich im weiten Grün des Parks erholen und Entspannung suchen.